Sie werden gebraucht!

Benötigt ein Mensch auf Grund einer Erkrankung oder Behinderung eine Betreuung, kommt es vor, dass Familienangehörige, Freunde oder Bekannte nicht zur Verfügung stehen bzw. nicht bereit oder in der Lage sind, die Betreuung zu übernehmen.
Zu den Aufgaben der Betreuungsvereine gehört daher die Gewinnung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern.


Wir suchen:
   • 
engagierte Bürgerinnen und Bürger
   • 
mit ca. 2-4 Stunden Zeit im Monat
   • 
und der Bereitschaft zum Umgang mit kranken oder behinderten Menschen sowie mit Institutionen und Behörden


Wir bieten:
   • 
ein verantwortungsvolles, interessantes und abwechslungsreiches Ehrenamt
   • 
die Möglichkeit, sich ganz gezielt für die Rechte und Interessen eines kranken Menschen einzusetzen
   • 
individuelle Einführung und Begleitung in die Aufgaben des ehrenamtlichen Betreuers/der ehrenamtlichen Betreuerin
   • 
Einführungsseminare
   • 
individuelle Beratung zu grundsätzlichen und aktuellen Fragen der rechtlichen Betreuung
   • 
Erfahrungsaustausch mit anderen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern
   • 
Fortbildungsangebote zu verschiedensten rechtlichen, sozialen oder z.B. medizinischen Themen


Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sind im Rahmen ihrer Tätigkeit durch das Land Schleswig-Holstein haftpflichtversichert. Ein Ersatz geleisteter Aufwendungen für die Tätigkeit ist vorgesehen.

Sie wollen sich unverbindlich über die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Betreuung informieren? Vereinbaren Sie doch ein Informationsgespräch bei einem Betreuungsverein in Ihrer Nähe.